Biografie:

Bereits seit 12 Jahren musizieren Herbert Hofbauer aus Koglhof/Birkfeld und Hannes Posch aus Dienersdorf/Hartberg gemeinsam bei den "KRAFTSPENDERN". Mit ihrer schwungvollen, zünftigen Musik erreichten sie schnell einen großen Bekanntheitsgrad und auch viele Fans und Freunde aus nah und fern. 

Seit 2016 ist auch der Sänger u. Musiker, David Ederer aus St. Kathrein a.O. fixes Mitglied bei den Kraftspendern. Jeder der drei Musiker verfügt über eine langjährige Bühnenerfahrung und so kann das Trio über zahlreiche Engagements im In - u. Ausland verweisen, die sie mit großen Erfolgen absolvierten!

Ob volkstümliche oder moderne Tanz u. Unterhaltungsmusik – das dynamische Trio lässt jede Veranstaltung zu einem Erlebnis voller Show und Stimmung werden; dies und die Hinwendung zum „Echten“ wird durch die Vielzahl von Auftritten eindrucksvoll bewiesen.

Das Erfolgsrezept der KRAFTSPENDER liegt im Kontakt zum Publikum - besonders dann - wenn sie
den legendären EDLER-Trio Sound mit Klarinette, Harmonika u. Posaune in „alter Stimmung“ zum Besten geben,
sowie bei verschiedenen Showeinlagen (einzigartig Hannes: mit der Schaufelstiel/Kochlöffel-Polka,
Herbert: Harmonika Bravourstücke) die regelmäßig für viel Applaus und Anerkennung beim Publikum sorgen!

 

Wieso der Name „Kraftspender“?

Der Name kommt von den „Kraftspendedörfer’n Joglland“ mit ihrem Motto:„ Unsere Region spendet Kraft“!

Das Joglland befindet sich im „Garten Österreichs“, der OststeiermarkHier schlossen sich in den letzten Jahren 21 Orte zu den „Kraftspendedörfern Joglland“ zusammen. Der Schwerpunkt dieser Orte liegt beim "Kraft schöpfen für das alltägliche Leben", aber auch für eine adäquate Werbung und Vermarktung des ganzen Gebietes.

Die Natur des Jogllandes ist unberührt, hat viele Ausflugsziele (z.B. Roseggers Waldheimat), kulinarische - regionale Köstlichkeiten, beschilderte Wander- u. Radwege. Urlaub im Joglland bedeutet beste Luftqualität und Erholung pur. Einfach einmal abschalten und die Zeit genießen! Die Gastgeber der Region freuen sich auf Sie! Schon Maria Theresia beschrieb das Joglland - Waldheimat mit den Worten „Verwöhnt mit Almen, sanften Hügeln, üppigen Wiesen, klarem Wasser und gesunder Luft“!

Einige Kraftspendedörfer: St. Jakob im Walde ("Kräftereich"), Miesenbach, Vorau, Birkfeld, Grafendorf, Ratten;

Nachdem 2 Musiker genau aus dieser Gegend kommen, ist man auf die Idee gekommen das Trio „Die Kraftspender“ zu nennen!


Aber auch das Motto: „Musik gibt Kraft“ (Motivation, Freude, gute Laune usw.) war auch ein Grund für die Namensgebung!!